Link

Gerade jetzt in der heiteren Zeit treiben finstere Spießgesellen ihr Unwesen und versuchen mit zwielichtigen Tricks den wertvollsten Besitz eines Menschen zu stehlen: Die gute Laune….

Photo
Creepy Woman in Creepy Location

Creepy Woman in Creepy Location

Photo
Blogonade des Tages:

Blogonade des Tages:

Tags: shakespeare
Link
Link

Blogonade des Tages: Aus meiner Familienchronik IV

Photo
Text

Als ich heute morgen ins Bad ging, entdeckte ich dort eine riesengroße Spinne. 

Ich tat, was getan werden musste. Ich entschuldigte mich bei ihr für mein Hereinplatzen und wartete draußen bis sie fertig war.

www.frischgepresstblog.de

Text

Über erfolgreiches Demotivationstraining …

Liebes Tagebuch …

Bis vor Kurzem hatte ich, durch die Art wie ich durchs Leben gehe, große Probleme. Leider war ich fröhlich, motiviert und positiv eingestellt. Da es aber keinen Grund für gute Laune gibt, hielten mich meine Kollegen für einen Spion der Geschäftsleitung.

Ich brauchte professionelle Hilfe und habe einen Demotivationstrainer engagiert. Seine Name ist Eckehart von Miesnuschel und er ist darauf spezialisiert, Menschen in meiner Situation zu helfen. Seine Bücher „In nur wenigen Wochen zum inneren Unfrieden“ und „Misserfolg für Dummies - Wie ich meine Stärken in Schwächen verwandle“ haben sich millionenfach verkauft.

Die praktischen Übungen führen schnell zu großen Erfolgen. Jeden Morgen nach dem Aufwachen, muss ich die Mantras >An deiner Stelle wäre ich nicht so fröhlich!< und >Du wirst es nie schaffen!!< aufsagen.  Wenn ich dann bei >Es ist doch eh sinnlos. Die Apokalypse naht!!!< angekommen bin, habe ich schon keine Lust mehr aufzustehen.

Die Nächste Phase lautet: „Suche dir so viele Zwänge wie möglich“. Die samstägliche Autowäsche ist ein guter Anfang.  Zunächst macht es noch Spaß, aber schon nach kurzer Zeit sieht man es als Pflicht und hasst es, tut es aber trotzdem. In der nächsten Übungseinheit muss ich jeden beschimpfen, der dieser Pflicht nicht nachkommt.

Auch das Aggressionstraining hat geholfen. Mittlerweile werde ich morgens nur noch dann richtig wach, wenn ich mir vorstelle, wie ich einen gut gelaunten, aber von mir extrem verhassten Moderator im Frühstücksfernsehen entführe, auf einen Stuhl setze und eine 8000 kg Abrissbirne in sein dämliches Grinsen rauschen lasse.

Seitdem ich Herrn von Miesnuschel um mich habe, hasse ich mein Leben und fürchte die Zukunft und den Pollenflug. Dadurch bin ich viel beliebter bei meinen Kollegen. Kürzlich wurde ich sogar zu einer Feier eingeladen, doch ich bin nicht hingegangen, weil ich so etwas neuerdings hasse.

www.frischgepresstblog.de

Text

FrischGepresst Event

Am Samstag gebe ich in der Buchhandlung Kawuppke & Söhne eine große Autogrammstunde. Ich werde über künftige Projekte sprechen und all eure mitgebrachten Bücher signieren.

Um 9:00 Uhr geht es los und endet, wenn mich die Wachmänner erwischen.

 

www.frischgepresstblog.de

Text

FrischGepresst Wissen

Wenn man in der Wüste einen Limonadenstand sieht, der aber gar nicht da ist, spricht man von einer Fanta Morgana.

www.frischgepresstblog.de